13 Feb 2020

Name & Anschrift unseres Unternehmens:

AVL List GmbH
Hans List Platz 1
8020 Graz

Website:

Was macht unser Unternehmen?

AVL ist das weltweit größte, unabhängige Unternehmen für Entwicklung,
Simulation und Testen von Antriebssystemen (Hybrid, Verbrennungsmotor,
Getriebe, Elektroantrieb, Batterien, Brennstoffzelle und Regelungstechnik)
für Pkw, Nutzfahrzeuge, stationäre Motoren, Großmotoren sowie deren
Integration in das Fahrzeug.
Das Unternehmen verfügt über jahrzehntelange Erfahrung in der
Entwicklung und Optimierung von Antriebssystemen für sämtliche
Industrien. Dazu stellt AVL als weltweiter Technologieführer komplette und
durchgängige Entwicklungsumgebungen, Mess- und Testsysteme sowie
modernste Simulationsmethoden zur Verfügung.
Als Vorreiter auf dem Gebiet innovativer Lösungen wie z.B. vielfältige
Elektrifizierungsstrategien von Antriebssträngen, übernimmt AVL
zunehmend neue Aufgaben im Bereich des Autonomen Fahrens,
insbesondere auf der Basis subjektiver Empfindungen von Menschen
(Driveability, Konnektivität, ADAS etc.). Im Wettbewerb der Technologien –
Verbrennungsmotor, Batterie/elektrischer Antrieb und Brennstoffzelle –
sowie deren Kombinationen arbeitet AVL intensiv mit gleichen Prioritäten.
AVL hat den Fahrzeugentwicklungsprozess mit modernsten und hoch
skalierbaren IT-, Software- und Technologieplattformen digitalisiert und
erstellt in einer agilen und integrierten Entwicklungsumgebung neue
Kundenlösungen in den Bereichen Big Data, Artificial Intelligence,
Simulation und Embedded Systems.

Welche (Lehr)Berufe können bei uns kennengelernt werden?

BÜROKAUFMANN/-FRAU
ELEKTROTECHNIKER/IN​
ELEKTRONIKER/IN
INFORMATIONSTECHNOLOGE/IN
KFZ-TECHNIKER/IN SYSTEMELEKTRONIK
KONSTRUKTEUR/IN
METALLTECHNIKER/IN MASCHINENBAUTECHNIK
METALLTECHNIKER/IN ZERSPANUNGSTECHNIK

Dauer unseres Programms:

09:00 – 13:00 Uhr

Ablauf des Tages:

Unser Programm beinhaltet:

  • Unternehmenspräsentation
  • Unternehmensführung bzw. Rundgang
  • Einblicke in die Praxis der Lehrberufe und Berufe
  • Praktische Aufgaben (Mädchen dürfen kleinere Handgriffe tätigen bzw. Werkstücke anfertigen)
  • Austausch mit Fachleuten und Lehrlingen
  • Möglichkeit selber Fragen zu stellen bzw. Interviews zu führen

Worauf ist zu achten?

Festes Schuhwerk (Turnschuhe mit fester Sohle, etc.) und Kleidung die schmutzig werden kann (tauglich für die Werkstatt) mitbringen bzw. anziehen. Haare müssen aus Sicherheitsgründen in den Werkstätten zusammengbunden werden.

Bitte zu beachten:
Bei AVL gilt absolutes Fotografier- und Filmverbot. Um dessen Einhaltung zu gewährleisten, ist auch BesucherInnen das Mitführen von Aufzeichnungsgeräten wie Fotoapparaten, Videokameras, Handys mit  Aufnahmefunktion, etc. nicht erlaubt. Wir bitten um Verständnis. Danke.

[zum Anfang]