17 Feb 2020

Name & Anschrift unseres Unternehmens:

Knauf GmbH
Knaufstrasse 1
8940 Weißenbach bei Liezen

Website:

Was macht unser Unternehmen?

Wir stellen seit 1970 in Österreich zukunftsorientierte Systemlösungen auf der Basis von Gips, Kalk, Zement, Chemie und Metallprofiltechnik für den Hochbau zur Verfügung. Mit der Entwicklung kompletter Trockenausbausysteme werden heute wichtige Impulse für den allgemeinen Hochbau gesetzt. Wir sind durch Innovationskraft und persönliches Engagement zum Marktführer aufgestiegen. Die Knauf GesmbH setzt dabei verstärkt auf Ressourcen im eigenen Land, produziert Baumaterialien aus ökologischen Rohstoffen mit ortsansässigem Personal. Nicht zuletzt wird im Unternehmen eine gewisse „Familien-Kultur“ gelebt: Voneinander lernen, zusammenhalten, Wissen weitergeben, Mentorrollen übernehmen, schnelle und direkte Wege gehen, etwas Besonderes leisten. Aus- und Weiterbildung wird als Investition in unsere MitarbeiterInnen verstanden. Unsere unternehmerischen Erfolge basieren auf dem Einsatz, der Motivation, Kreativität, Entscheidungsfreude und Qualifikation unserer MitarbeiterInnen. Mit gezielten Ausbildungsprogrammen tragen wir dazu bei, dass alle MitarbeiterInnen unsere Werte verstehen und leben und einen intensiven Bezug zu unserem Unternehmen herstellen.

 

Welche (Lehr)Berufe können bei uns kennengelernt werden?

Wir suchen eine/n Prozesstechniker/in.

Bringst du Interesse für Computer und Hydraulik, Pneumatik und Steuerungstechnik mit? Schätzt du Teamfähigkeit und Kollegialität? Bleibst du beruflich gerne am Laufenden? Arbeitest du gerne selbstständig? Dann bist du bei uns richtig. Wir bieten dir ein spannendes und herausforderndes Aufgabengebiet. Wir zahlen dir zusätzlich eine Prämie für deinen Berufsschulerfolg und bestandener Lehrabschlussprüfung. Nach absolvierter Lehre hast du bei uns sehr gute Perspektiven für deine weitere Karriere.

Dauer unseres Programms:

08.00 – 12:00 Uhr

Ablauf des Tages:

Unser Programm beinhaltet:  

  • Unternehmenspräsentation
  • Unternehmensführung bzw. Rundgang
  • Vorstellung der Lehrberufe, Berufe und Karrieremöglichkeiten
  • Einblicke in die Praxis der Lehrberufe und Berufe
  • Austausch mit Fachleuten und Lehrlingen
  • Möglichkeit selber Fragen zu stellen bzw. Interviews zu führen
  • Zusäztliche detaillierte Beschreibung des Ablaufes:
    Wir begrüßen die Mädchen um 8:00 Uhr in unserem Schulungsraum, gefolgt von einer Unternehmenspräsentation und Sicherheitsunterweisung. Anschließend erfolgt die Werksführung. In diesem Zusammenhang können die Mädchen auch gerne Fragen stellen. Besichtigung der Werkstatt mit kleinen praktischen Übungen. Anschließen wird es noch einen kleinen praktischen Teil mit dem Werkstoff Gips geben. Um ca. 11:30 Uhr erfolgt dann eine gemeinsame Jause, wo auch noch Fragen gestellt werden können.

Worauf ist zu achten?

festes, geschlossenes Schuhwerk,
lange Haare zusammenbinden,
Kleidung, die schmutzig werden darf

[zum Anfang]