22 Mrz 2019

Name & Anschrift unseres Unternehmens:

HILITECH GmbH
Langenfeldgasse 11
8650 Kindberg

Website:

Was macht unser Unternehmen?

HILITECH GmbH entwickelt und fertigt ultraleichte Kabinensysteme und Composite-Bauteile für die internationale Luftfahrtindustrie.

Das Unternehmen wurde 2014 als Joint Venture zwischen der F. LIST GMBH, einem global agierenden Hersteller von Innenausstattung für Business- und Privatjets, Mega-Yachten und luxuriöse Residenzen, und der Hintsteiner Group GmbH, spezialisiert auf federleichte Composite-Komponenten für den Motorsport, gegründet.

HILITECH greift so auf das Know-How und das Netzwerk zweier erfolgreicher, eigentümergeführter Familienunternehmen zurück.

EINZIGARTIGE LEICHTBAUTECHNOLOGIE: Dank spezieller Produktionsweisen und einer einmaligen Kombination von Materialien konnte HILITECH das Gewicht von Bauteilen um bis zu 25 % im Vergleich zu konventionellen Konstruktionsweisen reduzieren. HILITECH zählt bereits renommierte Vertreter der Luftfahrtbranche zu seinen Kunden. Langfristige Aufträge sind dabei das Fundament für die ambitionierten Expansionspläne des Unternehmens.

NEUES PRODUKTIONSWERK: Die innovativen Carbon-Composite-Komponenten werden bei konstantem Raumklima in einer topmodernen Produktionsumgebung mit hohem Sauberkeitsanspruch hergestellt.

Zu diesem Zweck wird 2019 der neue HILITECH-Produktionsstandort im steirischen Kindberg in Betrieb genommen. Im Modul 1 des neuen Werks werden auf (zunächst) 2.000 Quadratmetern im neuen Gewerbegebiet Kindberg Ost mit direkter Autobahnanbindung mittelfristig bis zu 105 MitarbeiterInnen beschäftigt.

 

HILITECH bietet folgende Kompetenzen:

Materialien: HILITECH kombiniert verschiedene Materialien wie Carbonfaser, Glasfaser, Aramidfaser, Schäume und Wabenplatten zur Herstellung federleichter Kabinensysteme und Bauteile. Alle Konstruktionen erfüllen sämtliche Zertifizierungsanforderungen der Luftfahrtindustrie.

Technologien: HILITECH verfügt über modernste Produktionsinfrastrukturen mit Autoklav-/Prepreg-Technologie, Vakuumprozessen, Nasslaminattechnologie, Rapid Prototyping Technologien, CNC-Fräsen, Prepreg Cutter und 3D-Scanner.

Tooling – Konzepte: Die vielfältigen Anwendungsbereiche und die unterschiedlichen Komponenten in Businessjets verlangen variable Herstellungsprozesse. Werkzeuganwendung und Materialität bestimmen das Endprodukt. One-off-Produktion oder Serienproduktion – HILITECH legt stets hohen Wert auf Form, Funktionalität und Ästhetik seiner Produkte.

Kabinensysteme & Linings: HILITECH liefert die leichtesten Kabinensysteme auf dem Aircraft-Markt. Das Portfolio reicht von Einzelkomponenten – wie Schiebetüren, Tischen, Toilettensitzen, Duschwannen etc. – bis zu hochklassigen Cabinets (veredelt mit F/LIST Holz- und Steinprodukten) und dekorativen Carbonoberflächen und -anwendungen.

Forschung & Entwicklung: Auf der Mission, die Schwerkraft zu überwinden, investiert HILITECH in Ideen und Infrastruktur, genauso wie in Materialien und modernste Maschinen – stets auf der Suche nach Möglichkeiten, die Produktion weiter zu verbessern und Prozesse, Materialien und Workflows zu optimieren.

Welche (Lehr)Berufe können bei uns kennengelernt werden?

HILITECH forciert die Ausbildung von Fachkräfte im eigenen Haus: ein zeitgemäßes Schulungskonzept für Anlernkräfte in der Produktion und die fundierte Lehrausbildung zum/zur ModellbauerIn bieten die Möglichkeit zur nachhaltigen beruflichen Entwicklung in einer zukunftsträchtigen Branche.

Dauer unseres Programms:

08:00 – 13:00 Uhr

Ablauf des Tages:

Unser Programm beinhaltet:

  • Unternehmenspräsentation
  • Unternehmensführung bzw. Rundgang
  • Vorstellung der Lehrberufe, Berufe und Karrieremöglichkeiten
  • Einblicke in die Praxis der Lehrberufe und Berufe
  • Praktische Aufgaben (Mädchen dürfen kleinere Handgriffe tätigen bzw. Werkstücke anfertigen)
  • Austausch mit Fachleuten und Lehrlingen
  • Möglichkeit selber Fragen zu stellen bzw. Interviews zu führen

 

Worauf ist zu achten?

bequeme Kleidung, lange Haare zusammenbinden, gutes Schuhwerk

[zum Anfang]